QUALIFIKATIONEN IM FOKUS

Gesunde Gerichte aus Ihrer Lieblings-Pfanne

Haus-Tech

Bereiten Sie mit der iCook Antihaftpfanne m. Glasdeckel (25 cm Durchmesser) ein Gericht mit vielen Omega-3-Fettsäuren zu.

Wenn wir auswärts essen, können wir uns zwar darüber freuen, dass wir anschließend kein Geschirr abzuspülen brauchen, wir haben jedoch keine Kontrolle darüber, welche Zutaten in unseren Speisen stecken, wie sie produziert, gelagert und zubereitet werden oder wie viele Nährstoffe sie enthalten.

Darum ist es viel besser für unser Gewissen und unser Wohlbefinden, ganz zu schweigen von unserem Geldbeutel, wenn wir den Großteil unserer Speisen selbst zuhause zubereiten.

Je häufiger wir das tun, desto widerstandsfähiger muss unser Kochgeschirr sein. Gute Neuigkeiten für alle, die eine neue, hochwertige Pfanne benötigen, aber kein komplettes Koch-Set kaufen möchten: Die iCook™ Antihaftpfanne m. Glasdeckel (Ø 25 cm) ist jetzt dauerhaft als separater Artikel erhältlich!

Die DURAMIC™ Antihaftbeschichtung der Pfanne ermöglicht effektives Kochen mit wenig Fett oder Öl. Der Deckel aus gehärtetem Glas sorgt dafür, dass keine wichtigen Nährstoffe über den Dampf verloren gehen. Eine gute Wahl für die Zubereitung nahrhafter Speisen.

Fisch enthält große Mengen der wichtigen Omega-3-Fettsäuren und kann beispielsweise in wenigen Minuten leicht gebraten und in eine einfache aber gesunde Mahlzeit verwandelt werden. Omega-3-Fettsäuren sind in Lachs, Sardinen und anderen öligen Fischsorten sowie in Nüssen und Körnern enthalten. Sie reduzieren Entzündungen im Körper und unterstützen die normale Herzfunktion.

Steigern Sie Ihre Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren mit diesem köstlichen Lachs-Rezept (ergibt 1 Portion)

© fotolia
  1. 15 ml Olivenöl

  2. 150 g Wildlachsfilet, mit Haut, dünn geschnitten

  3. Saft einer Zitrone sowie Zitronenscheiben zum Garnieren

  4. Eine kleine Handvoll Brokkoliröschen

  5. Salz und gemahlener Pfeffe

  1. Öl in die iCook Antihaftpfanne geben. Lachs mit der Haut nach unten in die Pfanne legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. 2–3 Minuten braten, Lachs wenden und erneut einige Minuten braten, bis er gar ist. Mehr Zitronensaft auf den Fisch geben. Pfanne vom Herd nehmen und beiseite stellen.

  2. Den Brokkoli in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und 3–4 Minuten kochen.

  3. Brokkoli abgießen und zum Servieren auf einem Teller anrichten. Den gebratenen Lachs darauf legen. Mit Zitronenscheiben garnieren.

Unterstützung durch Nahrungsergänzungsmittel

Versuchen Sie jeden Tag mehr Nahrungsmittel zu essen, die Omega-3-Fettsäuren enthalten. Alternativ könnten Sie ein Nahrungsergänzungsmittel nehmen, z. B. NUTRILITE™ Omega-3 Komplex, um sicher sein zu können, dass Sie ausreichend Omega-3-Fettsäuren zu sich nehmen.

Wir benutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden; sie werden von den meisten Websites dazu benutzt, Ihr Interneterlebnis zu personalisieren.

Durch die Weiternutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen stimmen Sie der Nutzung von Cookies durch uns zu.

Ich verstehe