Favoriten (0) 0 Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer.

Vielen Dank! Ihre Einkaufsliste wurde in den Shop übertragen.

QUALIFIKATIONEN IM FOKUS
© Stocksy

So begeistern Sie Ihre Kinder für frischen Fisch!

Ernährung & Wohlbefinden

Omega-3 ist eine großartige Ergänzung für die Ernährung. Warum das so ist und wie Sie Ihre Kinder begeistern können mehr Fisch zu essen, erfahren Sie hier.

Wenn es um die Ernährung geht, wollen Sie nur das Beste für Ihre Kinder. Sie planen gewissenhaft Mahlzeiten und stellen sicher, dass jedes Essen die optimale Menge an Obst und Gemüse enthält. Aber was ist mit Fisch? Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, welche Bedeutung Omega-3 in Fisch für die Ernährung hat?

Gesundheitliche Vorteile von Fisch

Sie wissen sicherlich, dass Fisch gesund ist. Aber warum sollten Kinder auch regelmäßig Fisch essen? Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Fisch ist eine hervorragende Eiweißquelle, die zum Aufbau und zur Erhaltung von Muskelmasse beiträgt.

  2. Fisch enthält Vitamin A, das zur Erhaltung der normalen Sehkraft beiträgt.

  3. Fisch enthält Vitamin D, das zu einem normalen Calciumspiegel im Blut beiträgt.

  4. Jod trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.

  5. Fisch enthält Eisen, das für die Bildung neuer Blutkörperchen benötigt wird.

  6. Fettreicher Fisch wie Lachs, Forelle, Makrele oder Thunfisch ist reich an Omega-3-Fettsäuren wie EPA und DHA.

So integrieren Sie mehr Fisch in den Speiseplan Ihrer Kinder

Vielleicht sind Ihre Kinder noch nicht auf den Geschmack gekommen. Eine kreative Methode ein Fischgericht anzurichten könnte schon mal ein guter Start sein.

© iStockphoto

1. Fangen Sie mit einem Fisch an, der neutral schmeckt

Es gibt viele Weißfische mit mildem Geschmack. Probieren Sie es zunächst mit Dorsch, Tilapia, Barsch oder Heilbutt. Würzen Sie den Fisch mit Salz und Pfeffer und braten Sie ihn in einer Pfanne. Servieren Sie dazu eine gesunde Joghurt-Remoulade und ein paar Süßkartoffel-Pommes.

2. Kochen Sie zusammen mit den Kindern

Kindern macht es Spaß, beim Kochen zu helfen. Und wenn sie selbst bei der Zubereitung helfen werden sie automatisch neugierig. Vielleicht schlagen Sie Ihren Kindern vor, den Fisch gemeinsam zu panieren oder in der Pfanne zu wenden.

3. Gestalten Sie das Essen interaktiv

Kinder lieben Tacos. Vielleicht planen Sie mal einen Fisch-Taco Abend? Panieren Sie ein Dorschfilet und braten Sie es in Olivenöl in einer Pfanne oder grillen Sie es im Ofen. Bereiten Sie geschnittenen Kohl, Avocadostückchen, gehackte Tomaten und frische Limettenschnitze in mehreren kleinen Schüsseln vor. Füllen dürfen Ihre Kinder die Tacos dann selbst.

4. Seien Sie kreativ

Burger kommen bei Kindern immer super an. Wie wäre es mit Lachs-Burgern? Schneiden Sie ein Lachsfilet ohne Haut klein (oder geben Sie es einfach in einen Mixer). Fügen Sie einen Esslöffel Mayonnaise, einen Teelöffel Senfpulver, ein wenig gehackte Petersilie, Zwiebeln und Paniermehl hinzu. Formen Sie die Burger und stellen Sie sie bis zum Braten in den Kühlschrank. Servieren Sie die Burger in einem Brötchen zusammen mit dünnen Gurkenscheiben und Remoulade.

Ein tolles Nutrilite™ Produkt für Kinder!

Ihre Kinder mögen trotz aller Bemühungen keinen Fisch? Befürchten Sie, dass sie zu wenig Omega-3 über die Ernährung zu sich nehmen? Keine Sorge – es gibt ja noch die Nutrilite™ Kids Omega-3 Kautabletten, ein Nahrungsergänzungsmittel mit leckerem Geschmack und Omega-3-Fettsäuren aus Fischöl aus nachhaltigen Quellen. Die Kautabletten enthalten außerdem Vitamin D, das ein normales Knochenwachstum bei Kindern fördert.

Ihre Kinder werden den fruchtigen Geschmack lieben!

Wir benutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden; sie werden von den meisten Websites dazu benutzt, Ihr Interneterlebnis zu personalisieren.

Durch die Weiternutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen stimmen Sie der Nutzung von Cookies durch uns zu.

Ich verstehe