QUALIFIKATIONEN IM FOKUS
© maa hoo / stocksy

Achten Sie gut auf Ihre Knochen!

Vitamine und Mineralien

Wissen Sie, welche Nährstoffe zusammenarbeiten, um das Skelett Ihres Körpers zu erhalten?

Wenn Sie auf Calcium und Vitamin D getippt haben, liegen Sie genau richtig. Diese beiden Stoffe sind so wichtig für den Erhalt gesunder Knochen, dass wir es gar nicht oft genug betonen können. Im Kindes- und Jugendalter ist es besonders wichtig, eine ausreichende Versorgung mit diesen beiden Nährstoffen zu gewährleisten, um im jungen Erwachsenenalter eine maximale Knochenmasse zu erreichen.

Aber auch später im Leben – vor allem gegen Ende der mittleren Altersgruppe, wenn die Knochenmasse tendenziell zurückgeht – sind Calcium und Vitamin D extrem wichtig für starke und gesunde Knochen. Nehmen Sie ausreichende Mengen zu sich?

Ein gesundes Gleichgewicht

Wir verlieren zwar Calcium über unseren Verdauungstrakt und wenn wir schwitzen, aber unser Körper ersetzt es kontinuierlich und setzt es für die Bildung neuer Knochenzellen ein. Um dies zu ermöglichen, benötigen wir einen ausgewogenen Serumspiegel von Calcium, der durch die Funktion von Vitamin D garantiert wird. Der Körper kann den Calciumspiegel ohne Vitamin D nicht auf einem konstanten Niveau halten. Darum sollten diese beiden wichtigen Nährstoffe langfristig zusammen eingenommen werden.

Ernährungsexperten in Europa empfehlen eine tägliche Aufnahme von 15 Mikrogramm Vitamin D für Erwachsene. Wir erhalten es über unsere Ernährung – bestimmte Fischsorten, Eigelb, Avocado und bestimmte Pilze enthalten besonders große Mengen Vitamin D. Und es wird auch in unserer Haut produziert, wenn diese der Sonne ausgesetzt ist.

Aber wie können Sie sicher sein, dass Ihre Haut ausreichend Sonne abbekommt – vor allem da es heutzutage auch immer heißt, man solle sich schützen und UV-Strahlen meiden? Es ist ein Fakt, dass Sie möglicherweise zu wenig Vitamin D bilden, wenn Sie sich nicht lange genug im Freien oder tagsüber in der Nähe eines Fensters aufhalten.

Nahrungsergänzungsmittel können helfen

Ernährungsexperten können die positive Wirkung einer Nahrungsergänzung mit Calcium und Vitamin D bestätigen, um Knochenbrüchen (und insbesondere Hüftbrüchen) bei Erwachsenen vorzubeugen: Aktuelle Studien zeigen einen deutlichen Rückgang des Risikos, wenn Personen ausreichend mit Calcium und Vitamin D versorgt waren.

© Sam Edwards / gettyImages

Klar ist auch, dass die Wintermonate besonders kritisch sind: Während 8 % der Europäer in den Sommermonaten an einem Vitamin-D-Mangel leiden, erhöht sich diese Zahl auf 18 % im Winter.

Erinnern Sie Ihre Kunden also daran, dass NUTRILITE™ Nahrungsergänzungsmittel hilfreich sein können, um die „dunkle Jahreszeit“ zu überwinden. Für diesen Zweck empfohlene Nahrungsergänzungsmittel sind NUTRILITE Cal Mag D Plus, NUTRILITE DOUBLE X™ Multivitamin-Multimineralstoff-Pflanzeninhaltsstoff-Nahrungsergänzungsmittel und NUTRILITE Einmal Täglich.

NUTRILITE Cal Mag D Plus enthält Calcium, Magnesium und Vitamin D. NUTRILITE DOUBLE X ist eine hochentwickelte Zusammensetzung aus essenziellen Vitaminen, Mineralstoffen, Pflanzeninhaltsstoffen, Konzentraten und Extrakten. Und NUTRILITE Einmal Täglich enthält eine Grundversorgung mit essenziellen Vitaminen und Mineralstoffen für eine breite Abdeckung des Nährstoffbedarfs.

Nahrungsergänzungsmittel können niemals ein Ersatz für eine gesunde, ausgewogene Ernährung sein, aber Sie können die Lücken schließen. NUTRILITE gibt Ihnen das Vertrauen, dass Sie gut auf sich selbst, Ihre Familie und Ihre Kunden achten.

Biesalski, Hans Konrad, Taschenatlas Ernährung [Buch], Stuttgart : Thieme, 2011, Bd. 11.
Cashman K. D., Vitamin D deficiency in Europe: pandemic? [Journal] // Am J Clin Nutr., 2016, 4 : Bd. 103, pp. 1033-44.
EFSA, Draft Scientific Opinion on the Dietary Reference Values for vitamin D [Journal] // EFSA Journal, 2016.
EFSA, Scientific Opinion on the substantiation of health claims related to calcium and maintenance of bones and teeth ... pursuant to Article 13(1) of Regulation (EC) No 1924/2006 [Journal] // EFSA Journal, 2009. 9 : Bd. 7, p. 1210.
Max Rubner Institut, Nationale Verzehrsstudie II [Bericht], 2008.
Weaver C. M., Calcium plus vitamin D supplementation and risk of fractures: an updated meta-analysis from the National Osteoporosis Foundation [Journal] // Osteoporos Int., 2016, 1 : Bd. 27, pp. 367-76.

Wir benutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden; sie werden von den meisten Websites dazu benutzt, Ihr Interneterlebnis zu personalisieren.

Durch die Weiternutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen stimmen Sie der Nutzung von Cookies durch uns zu.

Ich verstehe