QUALIFIKATIONEN IM FOKUS

Trainieren mit Dr. Kurscheid

Vitamine und Mineralien

Wie man den Sommer in vollen Zügen genießen kann, ohne das Muskeltraining von Bauch, Beinen und Gesäß zu vernachlässigen.

Der Sommer ist da! Das Wetter ist fantastisch und Sie wollen den Tag unbedingt im Freien verbringen. Doch was ist mit der geplanten Stunde im Fitnessstudio? Die muss eben wieder ausfallen ... aber nicht das Training: Da körperliche Fitness für Körper und Seele wichtig sind, stellt Ihnen unser Ernährungsexperte Dr. Thomas Kurscheid ein paar Übungen vor, die Sie auch im Freien ausführen können:

Übung 1: Kniebeuge im Ausfallschritt

Dies ist eine gute Übung zum Muskelaufbau der vorderen Oberschenkel und Gesäß.
Ausgangsstellung: Den rechten Fuß nach vorn setzen und den linken Fuß ca. 1 Meter nach hinten stellen.
Anfänger: Das Knie des vorderen Beins beugen, bis das Knie des hinteren Beins den Boden berührt.
Fortgeschrittene: Das Gewicht auf das vordere Bein verlagern.

Übung 2: Crunches für die Bauchmuskulatur

Dies ist eine gute Übung für einen straffen Bauch. In Rückenlage das linke Bein anheben. Die linke Hand hinter den Kopf legen, um den Nacken zu stützen. So vermeiden Sie ein Hohlkreuz und halten den Rücken auf dem Boden. Den rechten Arm in die Luft strecken und den gestreckten Arm und das gestreckte Bein in Richtung Bauch bewegen. Anschließend die Übung mit dem rechten Bein und dem linken Arm wiederholen.
Anfänger: Während der ersten zwei Wochen die Übung so oft wiederholen, wie Sie es schaffen. Hören Sie auf, wenn Sie in ein leichtes Brennen der Muskeln verspüren.
Fortgeschrittene: Die Übung wiederholen so oft Sie können, bis es in Ihren Bauchmuskeln richtig zieht und brennt.

Tipps von Dr. Kurscheid

Anfänger sollten während der ersten zwei Wochen die einfachste Variante der Übungen wählen und erst dann zur nächsten Schwierigkeitsstufe übergehen.
Fortgeschrittene sollten die schwierigste Variante der Übung zwölf mal oder so oft wie möglich wiederholen. Für einen noch besseren Effekt können Sie direkt im Anschluss die Anfängerübung solange wiederholen, bis nichts mehr geht.
Nehmen Sie zur Förderung des Muskelaufbaus in den ersten zwei Stunden nach dem Training 10 Gramm Eiweiß zu sich, zum Beispiel 1 Glas Milch, 1 Becher Joghurt oder NUTRILITE™ All Plant Protein.
Weitere Tipps von Dr. Kurscheid finden Sie in der gedruckten Ausgabe des AMAGRAMs unter Bewusster leben und in unserem nächsten AMAGRAM Online.

Flüssigkeitsverlust vermeiden

NUTRILITE™ FitH₂O ist ein kalorien- und kohlenhydratarmes Produkt, das Wasser zu einem besonderen Geschmackserlebnis macht. Es enthält den Red Orange Complex und Vitamine, versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen, wirkt hydrierend und bietet gleichzeitig leistungsstarken antioxidativen Schutz vor freien Radikalen. Die kleinen, praktischen Portionsbeutel sind ideal für unterwegs und eignen sich hervorragend als Gratisprobe für den Einstieg in das Gespräch mit potenziellen Kunden.

NUTRILITE™ FitH₂O ist genau das richtige für Männer und Frauen mit hektischem Alltag, die nicht mehr als eine Stunde regelmäßig Sport treiben, sowie für alle, die gesundheitsbewusst leben und Flüssigkeitsverlust vermeiden möchten.


NUTRILITE™ FitH₂O Getränkepulver mit Antioxidantien - Mandarine
Best.-Nr. (DE/AT) 103786
NUTRILITE™ FitH₂O Getränkepulver mit Antioxidantien - Pfirsich
Best.-Nr. (DE/AT) 103787

Wir benutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden; sie werden von den meisten Websites dazu benutzt, Ihr Interneterlebnis zu personalisieren.

Durch die Weiternutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen stimmen Sie der Nutzung von Cookies durch uns zu.

Ich verstehe