Favoriten (0) 0 Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer.

Vielen Dank! Ihre Einkaufsliste wurde in den Shop übertragen.

QUALIFIKATIONEN IM FOKUS
© Shutterstock

Hühnchencurry

Rezepte

Dieses Curry ist eine vollendete Geschmackskombination aus Gewürzen, Zitrusaroma und scharfem Ingwer. Ein ideales Gericht für unter der Woche, mit dem Sie aber auch Gäste beeindrucken können! Für vier Personen.

Verwendete iCook Produkte:

  1. Holzschneidebrett

  2. 5-teiliges Messerset

  3. 2-l-Rührschüssel

  4. Antihaftpfanne mit Deckel, 28 cm

  5. Kleine Universalpfanne

Zutaten:

  1. 800 g Hühnchenbrust, in mundgerechte Stücke geschnitten

  2. 150 g Massaman-Currypaste

  3. 2 Knoblauchzehen, zerdrückt

  4. 1 Knolle frischer Ingwer, geschält und fein gehackt

  5. 1 EL Koriandersamen, in einem Mörser zerkleinert

  6. 2 Karotten, geschält und gehackt

  7. 1 EL Kokoszucker

  8. Optional: 3 frische grüne Chilischoten, entkernt und grob gehackt

  9. 400 ml Kokosmilch

  10. 1 EL Fischsoße

  11. 1 EL frisch gepresster Limettensaft

  12. Salz und Pfeffer zum Abschmecken

  13. 1 Tasse weißer Reis, gewaschen

  14. 2 Tassen Wasser

  15. 3 EL frische Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Waschen Sie das Hühnchen, tupfen Sie es trocken und würzen Sie es in der Rührschüssel mit Salz und Pfeffer.

  2. Erhitzen Sie die Pfanne auf mittlerer Hitze. Geben Sie das Hühnchen hinein und braten Sie es fünf Minuten lang oder bis es goldbraun ist.

  3. Fügen Sie dann unter ständigem Umrühren die Currypaste, den Knoblauch, den Ingwer, die Koriandersamen, die Karotten, den Kokoszucker und optional die Chilischoten hinzu. Gießen Sie die Kokosmilch in die Pfanne und setzen Sie den Deckel darauf.

  4. Nehmen Sie den Deckel nach fünf Minuten wieder ab und lassen Sie das Curry köcheln, bis sich die Soße ein wenig reduziert hat.

  5. Geben Sie in der Zwischenzeit den Reis und das Wasser in die kleine Universalpfanne und bringen Sie es zum Kochen. Verringern Sie die Hitze und lassen Sie den Reis köcheln, bis das Wasser vollständig verdampft ist.

  6. Nehmen Sie das Curry von der heißen Herdplatte und rühren Sie die Fischsoße und den Limettensaft unter.

  7. Servieren Sie den Reis in Schüsseln und streuen Sie optional die frische Petersilie darüber.

Tipp:

Die Samen der grünen Chilischoten verleihen eine Extraportion Schärfe.

Wir benutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden; sie werden von den meisten Websites dazu benutzt, Ihr Interneterlebnis zu personalisieren.

Durch die Weiternutzung unserer Website ohne Änderung der Einstellungen stimmen Sie der Nutzung von Cookies durch uns zu.

Ich verstehe